AGB von Digital AudionetworX

 

Inhaber Daniel Engelbrecht


Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte von Digital AudionetworX (nachfolgend: Verkäufer). Abweichende AGB des Vertragspartners werden nicht akzeptiert. Digital AudionetworX ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen zu ändern oder zu ergänzen. Zuvor eingegangene Aufträge werden nach den zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

1. Vertragsabschluss


Der Kunde gibt durch Eingabe der persönlichen Daten und Klicken des Buttons "Jetzt Bestellen" im abschließenden Schritt des Bestellvorganges zunächst eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt unverzüglich nach Erhalt der Bestellung, wodurch aber noch kein Vertrag geschlossen wird. Der Vertrag kommt erst mit der Auftragsbestätigung oder mit Lieferung der Waren zustande. Sollte der Kunde Auftragsbestätigung oder Warenlieferung nicht binnen fünf Tagen erhalten, ist er nicht mehr an seine Bestellung gebunden. Eingabefehler können vor der endgültigen Abgabe des Angebots durch Überprüfen der zusammenfassenden Bestellübersicht erkannt werden.

2. Lieferung und Zahlung


Alle unsere Preise enthalten die Mehrwertsteuer in der jeweils gesetzlich festgelegten Höhe. Es bleibt uns vorbehalten, eine Teillieferung in zumutbarem Umfang vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Von unseren Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit einem Zuschlag belegt.

3. Lieferverzug in Folge höherer Gewalt


Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt - insbesondere Krieg, Streiks, Unruhen, Enteignun­gen, Sturm, Überschwemmungen und sonstige Naturkatastro­phen, unverschuldete Strom- oder Systemausfäll -- zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert.

4. Gewährleistung


Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre ab Lieferung der Ware.

5. Eigentumsvorbehalt


Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.

6. Kosten bei Verbraucherwiderruf


Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung im Falle der Ausübung Ihres Widerrufsrechts (vgl. unsere Widerrufsbelehrung) zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

7. Wertersatz bei Verschlechterung der Kaufsache


Im Falle des Vebraucherwiderrufes ist der Käufer zum Ersatz der Wertminderung verpflichtet, wenn er die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren kann. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.


Besondere Bestimmungen für gewerbliche und öffentlich-rechtliche Abnehmer


Die nachfolgenden Bestimmungen (§ 8 bis 13) gelten nicht bei Geschäften mit Verbrauchern.



8. Haftung


Bei leichter Fahrlässigkeit haftet der Verkäufer im Fall der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit unbeschränkt. Im übrigen haftet der Verkäufer für leichte Fahrlässigkeit nur, soweit eine wesentliche Vertragspflicht verletzt ist oder der Verkäufer als Hersteller für die Produktsicherheit haftet.

Für Sachschäden ist die Haftung auf € 3000,- je Auftrag beschränkt, sofern der Verkäufer nicht als Hersteller für die Produktsicherheit haftet oder die Möglichkeit eines höheren Schadenseintrittes im Einzelfall objektiv vorhersehbar war.

Die Haftung für unverschuldete, nicht vorhersehbare Schäden wird ausgeschlossen.

Die vorstehenden Haftungsregelungen gelten auch für sämtliche Handlungen, die zur Erfüllung des Vertrages von Verrichtungs- und Erfüllungsgehilfen des Verkäufers vorgenommen werden.

9. Aufrechnung


Die Aufrechnung ist nur zulässig wenn die Gegenforderungen entweder unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind oder wenn die Aufrechnung in einem gerichtlichen Verfahren erfolgt.

10. Abtretungsverbot


Der Kunde kann die Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag nur nach vorheriger schriftli­cher Zustimmung des Verkäufers auf Dritte übertragen.

11. Gefahrübergang


Die Gefahr zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit der Übergabe, beim Versendungsverkauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, Frachtführer oder sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt über.

Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde mit der Annahme in Verzug ist.

Beim Versand via Internet geht die Gefahr des Untergangs und der Veränderung der Daten mit Überschreiten der Netzwerkschnittstelle auf den Kunden über.

12. Gewährleistung


Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Lieferung der Ware.

Der Kunde ist verpflichtet, sämtliche von ihm festgestellten Fehler an der Ware binnen einer Ausschlußfrist von zwei Wochen beim Verkäufer anzumelden.

13. Rechtswahl & Gerichtsstand


Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes.


Gerichtsstand ist für beide Parteien Berlin.




Wichtige Entsorgungshinweise:


Jeder Verbraucher ist nach der deutschen Batterieverordnung gesetzlich zur Rückgabe aller gebrauchten und verbrauchten Batterien bzw. Akkus verpflichtet. Eine Entsorgung über den Hausmüll ist verboten. Alte Batterien und Akkus können unentgeltlich bei den öffentlichen Sammelstellen der Gemeinde und überall dort abgegeben werden, wo Batterien und Akkus der betreffenden Art verkauft werden. Sie können die von uns gelieferten Batterien auch nach
Gebrauch an folgende Adresse zurücksenden:

Digital AudionetworX
Gubener Straße 21
10243 Berlin

Sie leisten damit einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz!
Schadstoffhaltige Batterien bzw. Akkus sind mit folgenden Symbolen gekennzeichnet, um auf das Hausmüll-Entsorgungsverbot hinzuweisen. Unter dem Zeichen ist das jeweilige chemische Symbol für das Schwermetall angegeben.



Batterie

1: Batterie enthält Cadmium
2: Batterie enthält Quecksilber
3: Batterie enthält Blei