Produkt

APS Klasik - Paar

Artikelnummer
25301
Lieferzeit
ab Bestellung
1-3 Werktage
Paarpreis: 995,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Kurzübersicht
APS Klasik, kompakter 2-Wege-Monitor mit 7"-Bass, neutrales Klangbild mit hervorragender Stereoabbildung, Paarpreis
APS Klasik - Paar-1


  • APS Klasik - Paar-2
  • APS Klasik - Paar-3
  • APS Klasik - Paar-4
Details
APS Klasik

Eine in dieser Preisklasse unerreichte Abbildungsgenauigkeit macht die APS Klasik ideal für den Einsatz als Nahfeldmonitor in kleinen Studios, für Produzenten und Musiker, die Wert auf kompromisslosen Klang legen. Das kompakte Gehäuse wird überall seinen Platz finden, die Basswiedergabe ist genau, das Stereobild erlaubt eine exakte Ortung der Instrumente. Details im Audiomaterial werden gekonnt reproduziert, ohne den Spaß an der Musik zu vergessen.

Features
  • Aktiver 2-Wege-Nahfeldmonitor
  • 0,75" Hochtöner (Aluminiumkalotte)
  • 7" Mittel-/Tieftöner (Zellulose)
  • Ortsanpassung Tweeter: -1,5 / 0 / +1,5 dB
  • Ortsanpassung Bass: Extended / Passive / Roll Off
  • Eingangsempfindlichkeit schaltbar in 1,5 dB-Schritten von -10,5 bis 0 dB
  • XLR- und Cinch-Eingänge
  • Ground-Lift
  • Gehäusefarbe: Schwarz

Die aktiven APS Klasik liefern ein neutrales Klangbild und sind dabei sehr kompakt gebaut. Sie sind den klassischen Werten professioneller Nahfeldmonitore verpflichtet: sauber aufgelöste Bässe, transparente Mitten, präzise Höhen, genaue Stereoabbildung und nachvollziehbare Tiefenstaffelung.

APS legt großen Wert auf eine perfekte Stereoabbildung. Daher werden die Klasik als abgestimmtes Paar (Matched Pair) geliefert. Eine Eigenschaft, die man bei vielen anderen Lautsprechern vergeblich sucht. Dabei ist eine korrekte räumliche Darstellung nicht nur bei klassischen Aufnahmen wichtig, auch elektronische Produktionen, in denen viel mit Stereoeffekten gearbeitet wird, müssen auf guten Monitoren beurteilt werden.

Rückseitig befindet sich der "Bass Controller"-Schalter. Über diesen nehmen Sie Einfluss auf den Frequenzgang im Bassbereich. Es wird empfohlen, diesen bei einer freien Aufstellung der Box und ohne Unterstützung durch einen Subwoofer auf die Position "Extended" zu setzen. Bei einer Aufstellung an einer Wand oder wenn ein zusätzlicher Subwoofer verwendet wird, kann der Bass über die Positionen "Passive" und "Roll Off" schrittweise abgeschwächt werden.

Technische Daten
Typ Aktiv, zwei Endstufen
System 2 Wege, Bassreflex (Öffnung hinten)
Bass/Mitteltöner 18 cm (7")
Hochtöner 1,9 cm (0,75")
Trennfrequenz 3,2 kHz
Frequenzgang (Freifeld) 35 Hz - 25 kHz (+/- 2 dB)
SPL RMS (Freifeld, 1m) 103 dB (einzelne Box)
SPL Peak (Freifeld, 1m) 111 dB (Paar)
Eingangspegel für 96 dB SPL 0 dBu (0,775 V)
Leistung Bassverstärker 75 W RMS an 8 Ohm
Leistung Hochtonverstärker 75 W RMS an 8 Ohm


Das sagt die Fachpresse

Test in Professional Audio 04/2017
"Gesamtnote: Oberklasse sehr gut"
"Was sofort ohrenfällig wird, ist die in der Tat präzise räumliche Wiedergabe der Aufnahmeräume. Die Monitore spannen im Idealfall ein sehr definiertes, transparentes räumliches Panorama mit eindeutiger Phantommitte auf."

Test in Sound&Recording 12/2015
"Beim Thema Hörtest kommen wir zum anfänglichen Anspruch der Klasik zurück, Spaß beim Hören zu vermitteln. Ziel erreicht, kann man da nur sagen. ... Die Klasik zeigt sich erwartungsgemäß neutral. Schon bei der ersten gehörten Passage war klar, dieser Monitor klingt sehr natürlich und ansprechend und zwar deutlich über das übliche Maß hinausgehend."

Test in Keys 06/2015
"Tiefe Frequenzen werden straff und druckvoll unter Berücksichtigung von Dynamik und Tonalität reproduziert, ganz ohne unerwünschtes Wummern oder 'dicke Backen'. ... Im Mittenbereich zeigt sich die Klasik straff, ausgewogen und eher analytisch ... Auch der Höhenbereich hält das Niveau: Die Klasik liefert eine feine Auflösung und zeigt sich gleichermaßen transparent und schnell. ... Mit der Klasik gelingt APS ein hervorragender universeller Nahfeldmonitor zu einem exzellenten Preis. Für entsprechende Qualität musste man bislang deutlich tiefer in die Tasche greifen und im Tiefbassbereich zudem einen Subwoofer bemühen. Absolute Empfehlung."

Test in Studio Magazin 12/2015

"Aha, sehr neutral, sehr ausgewogen und enorm präzise in der Abbildung von Räumlichkeit und Position auf der Stereobühne. ... Es macht einfach große Freude, mit einem solch transparenten Werkzeug zu arbeiten, das nichts "dazulügt", keine Eigenfarbe hat und auch nichts verschweigt. ... Dieser Studiomonitor ist ein Vorbild in Sachen Neutralität, Transparenz, Transientenabbildung und räumlicher Darstellung. Einen Subwoofer oder ein größeres Basschassis habe ich nicht vermisst."

Test in Beat 05/2016
"In der Praxis wussten die Klasik vom ersten Moment an zu beeindrucken. Die Monitore bieten einen vergleichsweise breiten, überaus gleichmäßigen Frequenzgang. … Unterm Strich eignen sich die Klasik für so ziemlich jede Audioanwendung. … Dank dem präzisen, nuancierten Klangbild bleiben selbst in schwierigen Abhörsituationen keine Fragen offen."

Pro Audio Reviews: Product of the Year 2016!
"This is a big sound coming out of smaller speakers. And in all our tests and people who we talked to who have used the Klasiks, everyone agrees that it sounds and feels like there's a sub playing."
"During the Klasik tests and review period, we paired the monitors with a number of DACs and USB interfaces at varying price points, including the Audient iD22, SPL Crimson, UA Apollo Twin, Benchmark DAC2 DX, Mytek DSD-192, Lavry DA11... The Klasiks allowed us to hear the sound and signature of the various DACs. And the Klasiks stood up to—and in some cases absolutely benefited from—the higher-priced DACs."
http://www.prostudioreviews.com/APS-Klasik-Active-Monitors-Review.html

Test bei Sound On Sound

http://www.soundonsound.com/reviews/aps-klasik

Gearsluts
https://www.gearslutz.com/board/reviews/1003976-aps-klasik.html