Effekt Plug-ins-Slate Digital-Dynamics Comps

Steven Slate ist ein im Musikbusiness wie auch in der Studioszene gleichermaßen bekannter Name. Er ist Studiobesitzer, Produzent, Songwriter und Engineer und arbeitete an zahlreichen erfolgreichen Alben. Unter dem Namen Slate Digital werden in Zusammenarbeit mit Fabrice Gabriel hochwertige Plug-ins für anspruchsvolle Anwendungen entwickelt, die mittlerweile in vielen Recording- und Mastering-Studios hoch geschätzt werden. Die Plug-ins umfassen virtuelle Mixingbusse, Mastering-Compressoren und -Limiter sowie Master-Bandmaschinen-Emulationen. Vor allem wenn man laute Mischungen mit einer Portion analogen Charme fahren will, lohnt sich der Blick auf diese Plug-ins.


Unter Dynamics versteht man Effekte, die die Dynamik eines Audiosignals bearbeiten. Ein häufiges Missverständnis ist, dass hier nicht mehr, sondern tatsächlich weniger Dynamik erzeugt wird, doch damit ist eine größere Lautheit und Durchsetzungsfähigkeit erreicht. Während ein Limiter nur die obere Pegelgrenze bearbeitet, drückt ein Kompressor das Signal von oben und unten her zusammen. Neben der grundsätzlichen Funktionalität unterscheiden sich Kompressoren und Limiter in ihrer technischen Konstruktion, welche Plug-ins in verschiedener Weise nachbilden. Neben eher neutral arbeitenden Kompressoren für Mastering-Aufgaben wird bei Einzelsignalbearbeitung oft auf den färbenden Klang und die Wärme von Röhrentechnik bzw. deren Emulation gesetzt.
Product filter
Anzeigen als Galerieansicht Liste

4 Elemente

pro Seite
Aufsteigend sortieren
Anzeigen als Galerieansicht Liste

4 Elemente

pro Seite
Aufsteigend sortieren