Toggle Nav
Mein Warenkorb

Focusrite RedNet R1 Fernbedienung und mehr

Swipe to the left
Focusrite RedNet R1 Fernbedienung und mehr
Focusrite hat vier neue Produkte in der Dante-basierten RedNet-Serie vorgestellt.

RedNet R1 ist eine Desktop-Fernbedienung, mit der Sie alle Funktionen eines Monitor-Controllers erhalten, inkl. eines großen Drehreglers und eines Talk-Back-Mikrofons. Über zwei Displays und einer Reihe Softbuttons steuern Sie die Ein- und Ausgänge eines sich im Netzwerk befindenden RedNet-Interface, an dem Sie Ihre Monitore anschließen. Dabei werden auch komplexe Szenarien wie 5.1 oder Dolby Atmos berücksichtigt.

Das Red 8Line ist ein neues Audio-Interface, das per Thunderbolt 3 an Windows und Mac läuft, aber auch per Dante ins Netzwerk eingebunden werden kann und über Digilink direkt mit Pro Tools HD spricht. Auf der Audioseite gibt sich das Red 8Line ähnlich flexibel. Es sind acht Line Ein- und Ausgänge vorhanden, dazu gibt es zwei Mic Preamps und zwei Instrumentenanschlüsse sowie ein eigenes Anschlusspaar für Monitore. Digital sind zwei ADAT-Ports für bis zu 16 Kanäle und ein S/PDIF vorhanden, jeweils rein und raus. Damit präsentiert sich das 1HE-Gerät als Multitalent für Studios, die Pro Tools HDX parallel zu einer nativen DAW wie Nuendo oder Sequoia nutzen.

Hardware Updates gibt es außerdem bei den beiden RedNet-Interfaces A16R und D16R. Die neuen MKII-Versionen bieten die gleichen Funktionen wie bisher, also 16 analoge bzw. 16 digitale I/O-Kanäle, allerdings kann nun der Pegel jedes Kanals individuell eingestellt werden.
14. Oktober 2020
Posted in: Pro Audio News
By DA-X