Toggle Nav
Mein Warenkorb

Lavry Digitalwandler bei Arf! Mastering

Swipe to the left
Lavry Digitalwandler bei Arf! Mastering
Lavry Engineering
Als Monitoring-Wandler diente lange Zeit ein Lavry Black DA-10. Nun kommt die überarbeitet Version DA-11 bei Arf! Mastering zum Einsatz. Dieser Wandler sitzt nicht in der eigentlichen Mastering-Kette, sondern dient dazu, das fertige Stück aus der DAW an ein Lautsprechersystem zu geben. Hier ist es wichtig, absolut jede Nuance der Musik darstellen zu können. "Der DA-11 ist ein großartiges Gerät - weich und reichhaltig. Auch bei niedrigen Pegeln ist die Auflösung erstaunlich gut, selbst im Vergleich zu den wesentlich teureren Lavry Golds", meint Silverman.

Musik entwickelt sich stetig weiter und Alan Silverman und seine Arf! Mastering Studios mit ihr. "Eine Sache, die du lernst, ist, dass es immer etwas Neues zu entdecken gibt, sowohl musikalisch, als auch technisch", fasst er zusammen.
20. Februar 2013
Posted in: Pro Audio News