Toggle Nav
Mein Warenkorb

NAMM 2019: Arturia AudioFuse Studio und AudioFuse 8Pre

Swipe to the left
NAMM 2019: Arturia AudioFuse Studio und AudioFuse 8Pre
Arturia erweitert die Auswahl an Audio-Interfaces um ein Desktop - und ein Rack-Gerät.

Das AudioFuse Studio ist ein Multitalent mit vier Eingangskanälen, die von der Oberseite aus kontrolliert werden können, vier weiteren Line-Eingängen, davon ist ein Stereo-Paar auf Phono umschaltbar. Über vier Insertpunkte lassen sich einfach externe Klangprozessoren wie analoge Kompressoren und Equalizer in den Signalweg einschleifen, ein eingebauter Monitor-Controller für zwei Lautsprecherpaare rundet das Paket ab.

Das AudioFuse 8Pre ist das erste 19"-Interface von Arturia. Acht Mikrofoneingänge, zwei davon mit Inserts, sowie acht Ausgänge und 16 ADAT-Kanäle I/O, machend das Interface zu einem Kandidaten für kleinere Band-Produktionen. Praktischerweise ist auch hier ein Monitor-Controller für ein Paar mit an Bord.

Bei Interfaces setzten auf USB-C, sie sollen im Frühling auf den Markt kommen.
25. Januar 2019
Posted in: NAMM 2021 News