Toggle Nav
Mein Warenkorb

NAMM 2019: Arturia MicroFreak Synthesizer

Swipe to the left
NAMM 2019: Arturia MicroFreak Synthesizer
MicroFreak wird Arturias neuer Hardware-Synthesizer mit digitalen Oszillatoren, die in ein analoges Filter spielen. Der kleine Synthi verfügt über 11 Oszillatoren: vier maßgeschneiderte Arturia-Engines, sieben open source Oszillatoren von Eurorack Legende Mutable Instruments und bietet zudem Platz für zukünftige Erweiterungen. Mit Physical Modelling, Wavetables und virtuell analoger Klangerzeugung steht ein breites Spektrum verschiedener Sound bereit, die über eine einzigartige Tastatur gespielt werden. Statt mechanischer Tasten gibt es hier eine Platine mit Leiterbahnen, die auf Berührung reagieren. Der Freak lädt zum Experimentieren ein, Arturia betont die "Radomness".

Der MicroFreak wird voraussichtlich ab April erhältlich sein.
25. Januar 2019
Posted in: NAMM 2021 News