Toggle Nav
Mein Warenkorb

Roland Fantom 6

3 Jahre
Garantie
30 Tage
Rückgabe
Trusted Shops Käuferschutz
0%
Lieferzeit
1-3 Werktage
2.949,00 €
Art.Nr.
29780
Roland Fantom 6, Workstation-Keyboard mit 61 Tasten
Roland Fantom 6

Der FANTOM ist das neue Kreativzentrum für effektive Produktionen und ausdrucksstarke Performances. Mit seinen inspirierenden Produktionswerkzeugen und einer tiefgreifenden Computer-Integration ermöglicht der FANTOM ein intuitives und facettenreiches Spiel- und Produktionserlebnis, das sich jederzeit natürlich anfühlt. Die erweiterbare Soundengine beinhaltet Roland's besten elektronischen und akustischen Sounds. Zudem lassen sich alle Klänge umfassend steuern und auf stets neue, aufregende Art miteinander kombinieren. Darüber hinaus basiert das effiziente Design des FANTOM auf hochwertigen Materialien und enthält die Tastaturen, die Roland je entwickelt hat.

Features
  • Workstation-Keyboard mit 61 Tasten
  • Einfacher und intuitiver Workflow
  • Erweiterbare Klangerzeugung liefert authentische elektronische und akustische Klänge
  • Neue Hybridsounds kombinieren PCM, virtuell analog und einen analogen Filter
  • V-Piano Technologie für überwältigenden Realismus und Ausdrucksstärke
  • Szenen beinhalten Einstellungen für 16 Layer, plus Effekte und Pattern
  • Tiefe Integration mit DAW und Softsynths
  • 16x3 Audio-Interface
  • Clip-basiertes Multitrack-Sequenzing
  • TR-REC sequencer wie in klassischen Roland Drum Machines
  • Präzise, hochauflösende Regler und Knöpfe
  • Eigene Synth-Sektion
  • Massive DSP-Rechenleistung für große Polyphonie und nahtlose Klangübergänge
  • Neue halbgewichtete Tastatur mit Aftertouch


KREATIVITÄT

Bei jedem Tastenanschlag und jeder Reglerdrehung erfüllt der FANTOM den Wunsch nach Kreativität. Mit seinem nahtlosen und effektiven Workflow gehören verwirrende Modi, frustrierende technische Einschränkungen oder Kompromisse hinsichtlich der Soundqualität der Vergangenheit an. Die kreativen Prozesse des FANTOM verkörpern die Arbeitsabläufe moderner Musiker auf Basis nahtloser Kompositionswerkzeuge, sofort abrufbarer kreativer Arbeitsbereiche und einer tiefgreifenden Einbindung in externe Computer-Umgebungen.

Keine Modi. Purer Workflow.
Wenn Sie die Kreativität packt, sollten Ihnen keine Steine im Weg liegen. Mit dem FANTOM gehören technische Limitierungen, Soundkompromisse und Workarounds der Vergangenheit an. Zudem brauchen Sie sich keine Gedanken mehr darüber zu machen, welche Funktionen auf welchen Modus begrenzt sind. Der FANTOM ist jederzeit voll einsatzbereit. So bleibt Ihr Workflow immer intakt. Ganz egal, was auf Sie zukommt.

Eine Szene machen.
Sie sind bereit? Der FANTOM auch. Einen Knopfdruck - mehr braucht es nicht. Sie können Ihre Sounds, Patterns und Performance-Layouts individuell in einzelnen Kreativbereichen ablegen, die "Szenen" genannt werden. Eine Szene kann dabei einen kompletten Song beinhalten, einen bestimmten Songabschnitt oder lediglich einen Startpunkt für Ihre Lieblingssounds, angeordnet ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben. Zudem lassen sich Szenen miteinander verknüpfen und übergangslos umschalten.

Alles. Zu jedem Zeitpunkt.
Sie sollten sich nie fragen müssen, wie viele Effekte Sie noch einsetzen können oder ob Sie Sounds übergangslos umschalten können, ohne an die Grenzen umfangreicher Patches zu stoßen. Mit dem FANTOM können Sie sich voll auf das Spielen konzentrieren und müssen sich nicht um die Prozessorleistung sorgen. Die Leistung reicht aus, um alle 16 Parts mit allen verfügbaren Effekten gleichzeitig zu aktivieren und nahtlos untereinander zu wechseln. Es ist, als ob Sie zwei komplette FANTOMs in einem Gerät vereint hätten.


SOUND

Die vielseitige und erweiterbare Soundengine des FANTOM profitiert von der jahrzehntelangen Entwicklungserfahrung von Roland und bietet Ihnen inspirierende und originalgetreue elektronische, akustische und Hybrid-Sounds. In Verbindung mit dem integrierten analogen Filter können Sie unterschiedliche Synthese- und Sampling-Technologien miteinander kombinieren, um neue, nie gehörte Sounds zu erzeugen. Zudem stehen mit den kommenden Sound-Erweiterungen bereits zahlreiche weitere Optionen in den Startlöchern.

Eine Engine. Unendliche Möglichkeiten.
Die erweiterbare FANTOM Soundengine basiert auf unzähligen Sounds aus vier Jahrzehnten, die ganze Genres geprägt haben und bietet Synthesizer-Klassiker sowie völlig neue klangliche Möglichkeiten. Im Kern des FANTOM arbeiten die speziell entwickelten Behavior-Modeling-Chipsätze, die eine gleichmäßige und präzise Steuerung, weitgreifende Polyphonie und einen umfangreichen Patch-Speicher ermöglichen. Darüber hinaus fungiert der FANTOM als zentraler Baustein einer zukünftigen, erweiterbaren Plattform mit noch mehr neuen Sounds und Optionen.

Authentische, eindrucksvolle Sounds
Der FANTOM kann mehrere Synthese-Technologien gleichzeitig ausführen und erzeugt authentische akustische und elektronische Sounds, die wahlweise klassisch oder modern klingen. Zudem können Sie Ihre eigenen Sounds samplen und bis zu 2GB große Loops und One-Shot-Samples aus der Pad-Matrix triggern. Weiterhin steht Ihnen ein komplett frei zuweisbares Analogfilter zur Verfügung, das Ihren Sounds eine Extraportion Wärme und Charakter verleiht. Oder Sie kombinieren Ihre Software-Synthesizer mit den internen Sounds des FANTOM.

Die Pianos machen den Unterschied
Das Piano gilt als der König unter den Instrumenten. Komponisten unterschiedlichster Genres setzen auf das Piano, um kreativ zu sein und ihre Musik von Grund auf entstehen zu lassen. Der FANTOM basiert auf der Roland V-Piano Technologie, die nicht nur authentisch klingt, sondern sich auch authentisch spielt. Auf diese Weise können Sie Pianos konstruieren, die wie ihre akustischen Vorbilder klingen, sich genauso spielen und gleichzeitig Ihren persönlichen Vorlieben entsprechen.

Klangliche Superkräfte
Die Synthengine des FANTOM arbeitet mit sogenannten "Partials". Jedes Partial basiert auf einer eigenständigen Synthesizer-Stimme - komplett mit Oszillator, Filter, Verstärker, Dual-LFO und Effekten. Jeder Einzelsound kann bis zu vier Partials enthalten, während jede Szene aus bis zu 16 Sounds aufgebaut sein kann, um komplexe Layer, Splits und sequenzierte Parts zu erzeugen.

LFOMG
Low-Frequency-Oszillatoren bringen statische Sounds in Bewegung. Je mehr LFOs, desto mehr Modulationsoptionen. Zudem steigen Ihre Chancen und Möglichkeiten, neue Soundwelten zu entdecken. Der FANTOM bietet zwei LFOs pro Partial und vier Partials pro Sound. Wenn Sie jetzt noch bedenken, dass Sie bis zu 16 Sounds stacken können, stehen Ihnen bis zu 128 LFOs pro Stimme zur Verfügung. Zudem arbeiten die Step-LFOs des FANTOM mit 16 automatisierten, beat-synchronisierten Steps und 35 möglichen Kurven pro Step. Auf diese Weise können sich langfristig entwickelnde Passagen, lebhafte Texturen wie bei einem Modular-Synth sowie Sounds mit verschlungenen Bewegungsmustern entwickeln.


SPIELBARKEIT

Neben der Soundqualität ist die Spielbarkeit der entscheidende Faktor jedes Instruments - die Art und Weise, wie sich das Instrument unter Ihren Fingern anfühlt und wie es Ihnen dabei hilft, Ihre Kreativität auszudrücken. Der FANTOM richtet den Fokus auf die Spielbarkeit und beeindruckt mit seinem natürlichen Tastenanschlag sowie einer Vielzahl von Performance-Controllern.

Ein Paradies für Pianisten
Roland hat den FANTOMs die bis dato besten Tastaturen spendiert, darunter die renommierte PHA-50 Tastatur im 88-Tasten-Modell sowie eine brandneue, halbgewichtete Tastatur in den Modellen mit 61 und 76 Tasten. Jede Tastatur überzeugt durch höchste Robustheit, Präzision sowie eine herausragende Spielbarkeit und profitiert von den Ausdrucksmöglichkeiten der Aftertouch-Technologie. Bei der Entwicklung der Tastaturen orientiert sich Roland an höchsten Standards. So ist sichergestellt, dass jedes Modell die vorherige Generation in allen Belangen übertrifft.

Hochauflösende Hands-on-Controller
Der FANTOM verfügt über eine Vielzahl von Reglern und Slidern für eine intuitive und unmittelbare Steuerung inklusive butterweicher Sweeps und präziser Feinjustierungen. Die fest zugeordnete Synthesizer-Sektion bietet nicht nur einen Oszillator, ein Filter sowie Envelope-Controller, sondern auch zahlreiche Taster und Pads für die Steuerung von Triggerbefehlen und Sequenzen.

Ihr Weg. Ihr Ausdruck.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten und Technologien, ausdrucksstark über eine Tastatur zu spielen. Manche Spieler bevorzugen Hebel, andere Drehräder, wieder andere setzen auf Pedale, während einige sich ganz auf die Möglichkeiten von Aftertouch verlassen. Mit dem FANTOM können Sie jede dieser Optionen nutzen - oder alle auf einmal. Sie können sogar USB-Controller an jedem der drei USB-Ports anschließen, um noch mehr Ausdrucksoptionen zu nutzen.


SEQUENCING


Der FANTOM ist eine umfassende musikalische Kompositionsplattform. Der Fokus liegt dabei insbesondere auf dem schnellen Erzielen von Ergebnissen und dem flüssigen Kreieren von Arrangements. Um dies zu erreichen, stehen Ihnen RGB-Pads, ein klassischer TR-REC Pattern-Sequencer, Echtzeit-Recording inklusive Piano-Roll-Editor sowie eine Matrix zum Abspeichern und Abspielen von Clips zur Verfügung. Nutzen Sie einzelne oder alle Optionen, wann immer Sie möchten.

Ein Funke entfacht das Feuer.
Jedes musikalische Genre erfordert einen anderen Produktionsstil und spezifische Werkzeuge. Mit dem FANTOM lassen sich Patterns auf unterschiedliche Weise erzeugen, darunter das polyphone Sequencing in Echtzeit oder schrittweise. Oder Sie arbeiten mit dem TR-REC Pattern-Sequencer, der auch in den legendären Roland Drum Machines zum Einsatz kommt und sich perfekt für rhythmische Passagen eignet.

Clip-basiertes Sequencing
Eine tolle Möglichkeit, einen Track aufzubauen, besteht darin, Clips anzuordnen, die musikalische Patterns enthalten. Sie können Drums, Basslines, Pads und weitere Patterns als Clips aufzeichnen und diese anschließend einzeln oder in Gruppen triggern. Schneller können Sie kaum komponieren. Zudem lassen sich die Clips während einer Live-Performance schnell und intuitiv als Backing-Tracks abfeuern.

TR-REC Step-Sequencer
Der Step-Sequencer ist der Urvater der Dance Music - insbesondere der 16-Step TR-REC aus den legendären Drum Machines TR-808, TR-909 sowie der modernen Variante TR-8S. Der TR-REC Sequencer aus dem FANTOM wurde komplett modernisiert und bietet unter anderem Sub-Steps für Ratcheting-Parts, eine Bewegungssteuerung für die step-basierte Automatisierung sowie Akkord-Unterstützung.


ANSCHLUSSOPTIONEN

Der FANTOM ist bereits für sich genommen ein leistungsstarkes Instrument. In Kombination mit weiterem Gear und Equipment, wie einem Computer oder analogen Synthesizern wachsen seine Möglichkeiten nahezu ins Unendliche. Der FANTOM ermöglicht die Steuerung von Software-Synthesizern direkt über den integrierten Touchscreen sowie das Ansteuern von modularen und analogen Synthesizern über die beiden CV/Gate-Ausgänge. Zudem fungiert der FANTOM als hochwertiges Audio Interface mit bis zu 16 Stereo-Ausgängen und drei Stereo-Eingängen.

Computerexperte
Zu behaupten, der FANTOM würde das Anschließen eines Computers unterstützen, wäre leicht untertrieben - es handelt sich vielmehr um eine umfassende Integration. Der FANTOM beherbergt ein 16x3 Stereo Audio Interface und ermöglicht die Steuerung von DAWs und Plugins direkt über den Touchscreen. Zudem können Sie Ihre Software-Synthesizer in Szenen integrieren und im FANTOM erstellte Parts direkt in deine DAW übertragen.

Tiefgreifende Software-Integration
Indem Sie Ihre Plug-ins und Software-Synthesizer in den FANTOM integrieren, können Sie Ihren Sound komplett nach Ihren Vorstellungen formen. Steuern Sie Apple Logic Pro, GarageBand und MainStage und nehmen Parameteränderungen an Software-Synthesizern direkt über den Touchscreen des FANTOM vor. Mischen und layern Sie Software-Synthesizer mit den internen FANTOM-Sounds und schicken das Ergebnis anschließend durch die analoge Filtersektion.

Dual CV/Gate
Der FANTOM bietet enorme kreative Möglichkeiten. Doch manchmal möchten Sie vielleicht auch Ihre analogen Synthesizer oder Drum Machines in Ihr Setup integrieren. Dazu verfügt der FANTOM über zwei CV/Gate-Ausgangspaare, über die Sie das Tempo synchronisieren oder Ihr externes analoges Equipment über die Tastatur oder Pattern-Sequencer des FANTOM spielen können.


DESIGN


Eine aufgeräumte und intuitive Bedienoberfläche, hochwertige Materialien und unsere besten Tastaturen. Das Ergebnis? Ein Instrument, dass jederzeit zum Spielen einlädt.

Alles hat seinen Platz.
Der FANTOM wurde entwickelt, um Ihre kreativen Prozesse zu beflügeln. Dabei profitieren Sie stets von einer herausragenden Spielbarkeit. Die Entwickler bei Roland haben sich viele Gedanken über moderne Workflows gemacht. So hat jeder Controller seinen idealen Platz und interagiert auf durchdachte Weise mit dem kreativen Herzstück des FANTOM.

Langlebiges Design.
Der FANTOM besteht aus strapazierfähigen Metallbauteilen und weiteren hochwertigen Komponenten. In der Entwicklungsphase wurde höchster Wert darauf gelegt, ein maximal robustes Instrument zu konstruieren, das den Widrigkeiten von Live-Gigs und Tourneen problemlos standhält.

Es sind die kleinen Dinge...
Je mehr Sie sich mit dem FANTOM beschäftigen, desto mehr werden Sie die durchdachten Details schätzen lernen, die Ihr Leben als Keyboarder spürbar einfacher gestalten. Von der leicht zum Spieler hin gewölbten Beschriftung der rückseitigen Anschlüsse auf der Gehäuseoberseite bis zu den informativen RGB-beleuchteten Bedienelementen und Tastern - der FANTOM fördert Kreativität und kennt keine Frustmomente.
Schreiben Sie eine Bewertung
Bewertung abgeben für:Roland Fantom 6
Ihre Bewertung
Stellen Sie hier technische Fragen zum Produkt, wir antworten umgehend.

Haben Sie eine Frage zu Verfügbarkeit, Preis o.ä. senden Sie bitte eine Email an unser Verkaufsteam: [email protected]
Kundenfragen und -antworten
Keine Fragen
Haben Sie Fragen zum Produkt? Wir antworten schnellstmöglich.