Korg Monologue silber

3 Jahre Garantie

3 Jahre
Garantie

30 Tage Rückgabe

30 Tage
Rückgabe

Trusted Shops Käuferschutz

Trusted Shops
Käuferschutz

Bewertung:
0% of 100
Lieferzeit
1-3 Werktage
299,00 €
Inkl. 19% MwSt.
Art.Nr.
27284
Korg Monologue, monophoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, silbernes Gehäuse
Korg Monologue Silber

Der Korg Monologue ist ein monophoner Synthesizer mit analoger Klangerzeugung, die einen unverwechselbaren Sound hervorbringt. Er erzeugt druckvolle Bässe und herausragende Leadstimmen oder andere fantastische Monosounds, die alle Stärken seiner Single-Voice-Technik demonstrieren.

Features

  • Komplett neue Synthesestruktur für innovative Sounds und Sequenzen
  • Voll programmierbar, 100 Programmspeicher (80 Presets ab Werk)
  • 16-Step-Sequenzer mit komplexer Motion Sequence-Technologie für dynamische Sounds
  • Microtuning zur freien Entwicklung neuer Skalen und Tonalitäten
  • Oszilloskop zur Darstellung der Wellenform in Echtzeit
  • Batteriebetrieb für uneingeschränkte Mobilität
  • Elegantes Bedienfeld aus robustem Aluminium, im Chassis verankerte Potis, Regler mit Gummibeschichtung und Rückwand aus echtem Holz
  • MIDI, USB-MIDI und Audio Sync für die Direktsynchronisation mit minilogue, SQ1, volca, electribe oder andere Studio- und Live-Anwendungen
Die monophone analoge Synthesizerschaltung des monologue baut zwar auf der Technik des minilogue auf, ist aber weit mehr als eine 1-stimmige Kopie. Der monophone ist eine analoge Bestie, die ihre gewaltige Kraft aus einer neu entwickelten Hüllkurvensektion, komplexem Modulation Routing und einem Filter mit mächtigem Tiefbass-Punch bezieht.

Die Struktur besteht aus 2VCO, 1VCF, 1EG, 1VCA und 1LFO. Zusätzlich zu Schaltungen des minilogue (wie dem Wave Shaping zum Formen der Obertöne des Oszillators oder dem Sync/Ring-Schalter) verwendet die Filtersektion ein 2-Pol Filter zur Erzeugung aggressiver Klänge. Die neu integrierte Drive-Schaltung fügt dem Sound Obertöne und Verzerrungen hinzu, mit denen man nach Belieben fette Bässe und scharfe Leadphrasen generieren kann. Die LFO-Rate lässt sich zu beispiellos hohen Geschwindigkeiten steigern und zu kosmischen Klanggewittern aufbauen oder im One-Shot Modus als eine Art zusätzlicher Hüllkurve nutzen.

Die 27 Minitasten des monologue haben sich bereits beim minilogue und MS-20 mini bewährt und umfassen den Tonbereich E – E, damit jeder Musiker den Synth sofort wie eine Gitarre oder einen Bass spielen kann.
Schreiben Sie eine Bewertung
Bewertung abgeben für:Korg Monologue silber
Ihre Bewertung