Toggle Nav
Mein Warenkorb

Lavry Gold AD 24-200 Savitr

3 Jahre
Garantie
30 Tage
Rückgabe
Trusted Shops Käuferschutz
0%
Lieferzeit
2-3 Wochen
8.399,00 €
Inkl. 19% MwSt.
Art.Nr.
30940
Lavry AD 24-200 Savitr, Mastering-AD-Wandler in unübertroffener Lavry-Gold-Qualität, extrem Pegelfest, präzise Clock, Soft Saturation
Lavry Gold AD 24-200 Savitr

Die Lavry Gold Serie ist die unangefochtene Referenz im Stereomastering. Der AD 24-200 ist das Spitzenmodell der A/D-Wandler von Dan Lavry. Der Digitalwandler arbeitet mit einer ultrapräzisen internen Clock in Standardabtastraten von 44,1 bis 192 kHz. Für speziellere Anwendungen lässt er sich extern von 32 bis 200 kHz takten. Die Wandlung erfolgt mit echten 24 Bit. Eine stufenweise einstellbare Soft Saturation und Soft Clipping macht es möglich, den Wandler "heiß" anzufahren, wie man es von bandmaschinen gewöhnt ist.

Features
  • Highend Analog-Digital-Wandler für Mastering und Mix-Summe
  • Temperaturkorrigierte interne Clock
  • Externe Taktung mit Search & Lock von 32 bis 200 kHz
  • 128 Dynamikumfang
  • Low Latency Modus für besonders niedrige Wandlerlatenz
  • Zwei Digitalausgänge mit unabhängigem Clocking
  • Soft Saturation in vier Stufen einstellbar (aus, 2, 4, 6 dB)
  • Soft Clipping einschaltbar (bekannt aus Gold AD MX)
  • Hochpräzise Referenzpegelanzeige
  • Intuitive Bedienung ohne Menüs

Main & Auxiliary Outputs
Der AD 24-200 bietet zwei unabhängige digitale Ausgänge. Für den der beiden Ausgänge können Sie bestimmen, mit welcher Samplingfrequenz er arbeitet und ob das Signal im AES/EBU- oder S/PDIF-Format ausgegeben wird. Sie können sogar einen Ausgang über die interne Clock laufen lassen, während der zweite von einem externen Taktsignal abhängt.

Soft Saturation
Viele Mix- und Mastering-Engineers sind mit Bandmaschinen groß geworden. Mit dem Umstieg auf Digitalsysteme trat das Problem auf, dass es mit 0 dBFS auf einem eine absolute Grenze gibt. Magnetbänder fahren bei zu hohen Pegeln allmählich in eine Sättigung und wirken ähnlich einem Kompressor. Der AD Gold emuliert dieses Sättigungsverhalten mit Soft Saturation, einem speziellen zuschaltbaren Soft-Knee Kompressor.

Vernier Transfer Function Correction
Lavrys Spitzenmodell arbeitet linear bis zum letzten Bit. Auch wenn Sie die Soft Saturation nicht nutzen, sorgt der AD Gold für eine ungekannte Pegelstabilität. Damit ist er nicht nur die Idealbesetzung beim Mastering, sondern kann auch ohne Probleme am Mix-Bus eines Mischpults eingesetzt werden. Engineers, die gerne mal ins Rote fahren, verlieren nichts an Transparenz und Natürlichkeit. Die Instrumente bleiben genau ortbar im Stereobild.

Technische Daten
  • 2x XLR Line In (Full-scale balanced 17 bis 24dBu, Full-scale unbalanced 17 bis 24dBu)
  • 2x XLR Digital Out (unabhängig umschaltbar von AES/EBU auf S/PDIF)
  • 1x BNC Wordclock In
  • 1x XLR AES/EBU In (nur für Clock Sync)
  • Abmessungen: 19" / 1 HE

Vergleich mit Vorgängermodellen

  AD 24-200 AD122-96MKIII AD122-96MX
MX soft clipping User setting Unavailable fixed
THD+N Lower
Dynamic Range 126 dB (unweighted), 128 dB (A weighting)
Digital Outputs 2 1 1
Jitter Lower
Sample Rates 32-200kHz 44.1-96kHz 44.1-96kHz
Sample Locking Automatic Manual Manual
Normal Latency 130-471 µs 7-8 ms 7-8 ms
Low Latency Mode 86-153 µs Unavailable Unavailable
Soft Saturation 0, L1, L2, L3 0, L1 0, L1
Calibration Automatic External Signal External Signal
Power Dissipation Lower

Schreiben Sie eine Bewertung
Bewertung abgeben für:Lavry Gold AD 24-200 Savitr
Ihre Bewertung
Stellen Sie hier technische Fragen zum Produkt, wir antworten umgehend.

Haben Sie eine Frage zu Verfügbarkeit, Preis o.ä. senden Sie bitte eine Email an unser Verkaufsteam: info@da-x.de
Fragen von Kunden
Keine Fragen
Haben Sie Fragen zum Produkt? Wir antworten schnellstmöglich.