Waldorf Iridium

3 Jahre Garantie

3 Jahre
Garantie

30 Tage Rückgabe

30 Tage
Rückgabe

Trusted Shops Käuferschutz

Trusted Shops
Käuferschutz

Bewertung:
0% of 100
Lieferzeit
1-3 Werktage
2.499,00 €
Inkl. 19% MwSt.
Art.Nr.
30486
Waldorf Iridium, digitaler Wavetable-Synthesizer mit extrem flexibler Engine
Waldorf Iridium

Der Iridium packt die mächtige Synthese-Engine des Waldorf Quantum in ein kompaktes Format. Als Enkel des PPG Wave bietet Iridium Wavetable-Synthese vom Feinsten, insgesamt stehen fünf verschiedene Synthesemodelle für jeden der drei Oszillatoren bereit.

Features
  • Digitaler Synthesizer mit extrem flexibler Engine
  • 16 Stimmen polyphon, duo-timbral
  • 3 Oszillatoren mit je 5 Syntheseformen wählbar
  • 5 Synthesemodelle: Wavetable, Waveform (Virtuell analog), Particle (Sampling und Granularsampling), Resonator, Kernels
  • Kernel Mode ermöglicht es, einen Oszillator in bis zu sechs Suboszillatoren zu verwandeln
  • 3 Filter pro Stimme: Dual-Filter-Sektion plus Digital Former
  • 12/24 dB und Lowpass/Highpass/Bandpass mit optionaler Sättigung oder Dirty Mode
  • Digital Former beinhaltet alle Filtertypen und Modelle der Dual Filter-Sektion und zusätzlich einige ungewöhnliche Filter, wie beispielsweise Comb, Drive, Bitcrusher und mehr.
  • Filtermodelle aus Waldorf Nave, Largo und PPG 3V
  • 6 Hüllkurven, 6 LFOs
  • Modulationsmatrix mit 40 Slots
  • Touchscreen für komfortable Kontrolle, es können bspw. Hüllkurven gezeichnet werden
  • 4x4 Padtaster zum Spielen von Noten und Akkorden
  • Sequenzer mit 32 Schritten
  • Vollständig als Stereo-Gerät konzipiert
  • Bis zu 7000 Patches speicherbar
  • Patch-Austausch zwischen Iridium und Quantum möglich
  • USB MIDI und DIN MIDI
  • 4 CV-Eingänge sowie Gate In und Trigger In
  • Clock In/Out

Dieser Synthesizer glänzt mit einer klanglichen Flexibilität, wie man sie sonst nirgends findet. Neben der Wavetable-Synthese, wie sie von Waldorf perfektioniert wurde, können die Oszillatoren Wellenformen ausgeben, wie Sie in analogen Synthesizern verwendet werden. Damit wird Iridium zu einem virtuell-analogen Syntheiszer. Der Particle-Oszillator dient als Granular-Sapler, die Resonator-Filterbank erzeugt durchdringende perkussive Sounds. Die neue Kernelsynthese bietet bis zu sechs Kerneloperatoren pro Oszillator für Phase FM, True FM und Wavetablepositionsmodulation.

In Kombination mit den Hüllkurven und LFOs, die in einer Modulationsmatrix auf fast alle Parameter des Iridium geschaltet werden können, ergeben sich komplette Universen neuer Klänge.

Technische Daten
  • 2GB User-Samplespeicher
  • 2x 6,3mm Klinke Output (TS)
  • 2x 6,3mm Klinke Input (TS)
  • Headphones Output mit Gaincontrol
  • DIN MIDI In/Out/Thru
  • USB MIDI
  • USB Host für Speicher- und MIDI-Geräte
  • MicroSD-Slot
  • Kensington lock
  • Abmessungen: 440 x 305 x 85 mm (BxTxH)
  • Gewicht 5,4 kg
Schreiben Sie eine Bewertung
Bewertung abgeben für:Waldorf Iridium
Ihre Bewertung