Audio Interface-Dante-extern 19 Zoll

Die Digitale Audio Workstation - DAW - ist das Audio-Produktionssystem, bestehend aus Computer, Audiosoftware und Audio-Interface. Letzteres stellt dabei die physikalische Verbindung zwischen analoger und digitaler Welt her und ist für die Gesamtleistung einer DAW ein ebenso kritisches Element, wie der Computer selbst oder die darauf befindliche Audiosoftware.

Daher ist es essentiell, dass im Rahmen des Budgets das für den Anwender und seine Bedürfnisse passende Interface mit einer qualitativ angemessenen Ausstattung, gutem analogen Schaltungsdesign, flexibler Mixer-Software und effizientem Treiber ausgewählt wird. Die Anforderungen sind dabei je nach Einsatzbereich und persönlichem Anspruch durchaus unterschiedlich.

Wer beispielsweise hauptsächlich mit virtuellen Klangerzeugern arbeiten möchte, wird großen Wert auf niedrigen Latenzen legen. Im Recording Studio hingegen sind Direct Monitoring, hochwertige Mikrofonvorverstärker und ein flexibler Software-Mixer von Vorteil oder auch die nötige Anzahl Ein- und Ausgänge für eine Verkopplung mit einem eventuellen Mischpult.

Doch was unterscheidet ein gutes von einem schlechten Audio-Interface, welche Rolle spielen digitale Schnittstellen und Mikrofonvorverstärker, was bedeutet "Zero Latency Monitoring" und wie finde ich den Audio-Interface-Typ, der für meinen Einsatzbereich am besten geeignet ist?

Product filter
Anzeigen als Galerieansicht Liste

9 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren
Anzeigen als Galerieansicht Liste

9 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren