Toggle Nav
Mein Warenkorb

SPL Neos

3 Jahre
Garantie
30 Tage
Rückgabe
Trusted Shops Käuferschutz
0%
Lieferzeit ab Bestellung
3-5 Werktage
6.999,00 €
Inkl. 19% MwSt.
Art.Nr.
27696
SPL Neos Model 1010, 24-kanal Mischpult mit 120 Volt interner Betriebsspannung, 30dB Headroom, 125dB Dynamikumfang, 12 Kanalzüge, beliebig kaskadierbar
SPL Neos - Model 1010 - 120 Volt Mischpult

So sehr wir alle den Komfort und die Flexibilität von modernen DAWs schätzen, eine analoge Summierung gibt einer Produktion das gewisse Etwas. Das SPL Neos kommt mit einem ganz eigenen Ansatz zur Lösung dieser Aufgabe daher. Die interne Betriebsspannung von 120 Volt lässt einen extrem großen Headroom zu. Dadurch können auch sehr dynamische Signale sauber abgebildet werden. Das Pult hat einen Dynamikumfang von 125dB, in dem Sie sich austoben können.

Das Neos hat 24 Kanäle, die über 12 Kanalzüge mit 100mm Fadern bedient werden. Das erlaubt eine kompakte Bauform in 19"/7HE. Sollten Sie mehr als 24 Kanäle benötigen, können mehrere Neos kaskadiert werden.

Die grundlegende konzeptionelle Überlegung war, essentielle Summierfunktionen einschließlich Fadern und Panoramareglern mit einem kompletten und komfortablen Abhörweg in einem kompakten Format zu vereinen. Dementsprechend werden sowohl in der Mischung als auch beim Abhören höchste Erwartungen mit nichts Geringerem als ultimativer Audioqualität erfüllt.

Das Neos richtet sich daher primär an erfahrene Tontechniker mit einem Schwerpunkt in der künstlerisch-musikalischen Arbeit, deren Arbeitsabläufe nicht primär auf ultimative Undo- und Preset-Fähigkeiten zielen. Dabei fügt sich die kompakte Neos nahtlos in rechnerbasierte Umgebungen ein und bringt hinsichtlich Handhabung und Klang die besten Eigenschaften erstklassiger Analogtechnik zurück.

Warum ist eine hohe Betriebsspannung so wichtig?
Da jeder Schaltung das Spannungs-/Leistungsverhältnis zu Grunde liegt, schafft die Betriebsspannung die Voraussetzung für die Leistungsfähigkeit einer Schaltung. Da wir in der Audiotechnik Schallereignisse in Spannung übersetzen, ermöglicht die Verdopplung der bis dahin höchsten verfügbaren Betriebsspannung eine enorme Verbesserung insbesondere in der Hinsicht, der Dynamik von Schallereignissen zu folgen und sie zu verarbeiten. Technisch betrachtet bietet der hohe Dynamikumfang zusätzlich die Voraussetzung, den Abstand zu Störgrößen wie Rauschen und Verzerrungen zu vergrößern - im Falle der Neos-Konsole beispielsweise mit dem Ergebnis, unter allen Umständen überhaupt kein Rauschen mehr wahrnehmen zu können.

Konzept
  • 24-Kanal-Summier- und Abhörmischer mit Fadern und Panorama-Reglern.
  • Ideal für DAW-basierte Studios mit dem Schwerpunkt auf Audioqualität.

Ausstattung
  • Eingangsbahn mit 100-mm-Fadern von ALPS, Panoramaregelung, Mono-, Cut-, Solo- und To Monitor Only-Schaltfunktionen,  Signal-LEDs
  • Master-Bahn mit 100-mm-Fader von ALPS, Inserts, Bend-Funktion (Limiting)
  • Komplette Abhöreinheit mit Lautstärkeregelung, Tape Return (bzw. DAW-Return) sowie Mute-, Dim- und Mono-Schaltern
  • Eingänge: 3 x DB25 achtkanalig (symmetrisch, TASCAM-Standard), XLR symmetrisch: Slave, Insert Return, Tape Return
  • Ausgänge (XLR symmetrisch): Recording Out, Monitor A- und Monitor B
  • Ausgänge (XLR unsymmetrisch): Alternative Out, Insert Send, Metering

Features
  • Ultimative Misch- & Abhörqualität
  • Kompaktes Gehäuseformat: 19 Zoll/7 HE
  • Kaskadierbar
  • Einzigartige 120 Volt Betriebsspannung. Verglichen mit herkömmlichen Produktions-konsolen verfügt die Neos-Konsole damit über die vierfache Betriebsspannung. Die höhere Spannung kann direkt in bessere Leistungswerte übersetzt werden: über 30 dB Übersteuerungsfestigkeit am Eingang, mehr als 122 dB Dynamikumfang, 92 dB Rauschabstand - über alle Kanäle.
  • Kern der 120-Volt-Technik sind handgefertigte, diskret aufgebaute Operationsverstärker mit einem Rauschabstand von 116 dB und einer Übersteuerungsfestigkeit von 34 dB. Der Dynamikumfang beträgt 150 dB bei einem Frequenzübertragungsbereich bis 200 kHz. Diese Eckdaten liegen deutlich über den Anforderungen aktueller PCM-Digitalformate mit 24 Bit und 192 kHz Sample-Rate und DSD-Digitalformate mit 1 Bit und 256 fs. Daher ist nicht zu erwarten, dass die Digitaltechnik in absehbarer Zeit Rahmenbedingung schaffen kann, in denen die Neos einen Flaschenhals bilden würde.
  • Wichtige Schaltfunktionen werden über gekapselte Relais ausgeführt
  • In der Vorproduktion selektierte Bauteile werden pro Gerät abgeglichen
  • Überdimensionierte Leiterbahnen, großzügiges Platinen-Layout für hohen Leiterbahnabstand, Sternpunkt-Masseführung, lineares Netzteil

Einbaumaße
  • Frontplatte einschließlich Rackhalter: 19 Zoll/7 HE (483 x 310 mm)
  • Frontplattenbreite ohne Rackhalter: 440 mm
  • Gehäuse (B x H x T): 483 x 235 x 330 mm, Tiefe mit Buchsen 355 mm.

Das Diagramm zeigt alle weiteren Maße in Millimeter:

SPL Neos

Schreiben Sie eine Bewertung
Bewertung abgeben für:SPL Neos
Ihre Bewertung
Stellen Sie hier technische Fragen zum Produkt, wir antworten umgehend.

Haben Sie eine Frage zu Verfügbarkeit, Preis o.ä. senden Sie bitte eine Email an unser Verkaufsteam: info@da-x.de
Fragen von Kunden
Keine Fragen
Haben Sie Fragen zum Produkt? Wir antworten schnellstmöglich.