Jeder Studiomonitor besitzt eine untere Grenzfrequenz, bis zu der der Klang nahezu linear wiedergegeben wird. Gerade bei Nahfeld- oder  Mitfeld-Monitoren mit Bassreflex-System erreichen diese Grenze recht früh und  die Impulstreue von tiefen Frequenzen lässt zu wünschen übrig. Genau hier schaffen Subwoofer Abhilfe. Sie erweitern den Frequenzgang eines Abhörsystems und übernehmen ab einen bestimmten Arbeitspunkt die Aufgabe der Tieftöner der Satelliten-Lautsprecher. Für einige moderne Musikrichtungen, aber auch für die Filmvertonung ist ein Subwoofer unerlässlich, wenn im Tief- und Subbassbereich viele musikalische Informationen und viel Energie kontrolliert abgehört und gemischt werden soll. Ein guter Subwoofer zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass er sich möglichst nahtlos in das vorhandene Monitoring-System einfügt und nicht als eigenständige Schallquelle zu orten ist. Die meisten Subwoofer verfügen über Einstellmöglichkeiten für Trennfrequenz, Lautstärke und Phasenlage.

Product filter
Anzeigen als Galerieansicht Liste

2 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren
Anzeigen als Galerieansicht Liste

2 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren