Toggle Nav
Mein Warenkorb

Lavry Gold AD 122-96 MX

Lieferzeit ab Bestellung
7-10 Werktage
8.995,00 €
Inkl. 19% MwSt.
Art.Nr.
23395
Lavry AD122-96 MX, Mastering-AD-Wandler in unübertroffener Lavry-Gold-Qualität, extrem Pegelfest, präzise Clock, Soft Saturation, Acoustic Bit Dither
Lavry Gold AD 122-96 MX

96-kHz-Stereo Analog-Digital-Wandler für den Mastering-Einsatz

Der AD Gold MX ist die fünfte Generation von Lavrys Mastering-Wandlern. Dan Lavry hat den analogen wie digitalen Teil der Schaltung überarbeitet, um den steigenden Pegeln in der Musikindustrie Rechnung zu tragen. Der MX verkraftet auch hohe Pegel, ohne musikalische Details zu verschleiern. Selbst clippende Signale werden noch sauber dargestellt, in all ihrer Komplexität, mit voller Tiefe und Breite.

Features
  • Mastering A/D-Wandler
  • Unterstützte Abtastraten: 96 kHz, 88.2 kHz, 48 kHz und 44.1 kHz
  • Klangliche Auflösung und Präzision in Referenzqualität
  • Rauschabstand von echten -127 dB
  • Minimalste Verzerrungen von nur 0.00005% (THD+N)
  • Wandlung auf 24 Bit
  • αcoustic βit Correction Dither
  • Zuschaltbarer, digitaler Limiter mit Soft-Knee-Charakteristik, +3 oder +6 dB Gain
  • Hochpräzise Referenzpegelanzeige
  • Voll programmierbarer digitaler Testtongenerator zur Systemeinmessung
  • Fremdtaktung durch AES und Word-Clock für 40-51 kHz, 88.2 kHz, 96 kHz
  • Entfernung von DC-Versatz
  • Absolute Polarity Inversion
  • Multi-Converter-Synchronisation
  • 3 Jahre Herstellergarantie

Die Gold-Serie steht für höchste Wandlungsqualität. Für das Mastering konzipiert kommen beim 122-96 MX einige innovative Technologien zum Einsatz.

Soft Saturation
Viele Mix- und Mastering-Engineers sind mit Bandmaschinen groß geworden. Mit dem Umstieg auf Digitalsysteme trat das Problem auf, dass es mit 0 dBFS auf einem eine absolute Grenze gibt. Magnetbänder fahren bei zu hohen Pegeln allmählich in Sättigung und wirken ähnlich einem Kompressor. Der AD Gold emuliert dieses Sättigungsverhalten mit Soft Saturation. Einem speziellen zuschaltbaren Soft-Knee Kompressor, der bei -3 dB oder -6dB einsetzt.

Vernier Transfer Function Correction
Lavrys Spitzenmodell arbeitet linear bis zum letzten Bit. Auch wenn Sie die Soft Saturation nicht nutzen, sorgt der AD Gold für eine ungekannte Pegelstabilität. Damit ist er nicht nur die Idealbesetzung beim Mastering, sondern kann auch ohne Probleme am Mix-Bus eines Mischpults eingesetzt werden. Engineers, die gerne mal ins Rote fahren, verlieren nichts an Transparenz und Natürlichkeit. Die Instrumente bleiben genau ortbar im Stereobild.

αcoustic βit Correction
Es ist möglich, digitale Wortlängen zwischen 16 Bit und 24 Bit auszugeben. Ist man gezwungen, eine relativ geringe Wortlänge zu wählen, kann von der Acoustic Bit Correction Gebrauch gemacht werden. Die stellt eine Reihe verschiedener Dither-Algorithmen zur Verfügung, um Artefaktbildung zu vermeiden.

Flexibles Clocking

Der A/D-Wandler hat einen integrierten, temperaturkorrigierten Taktgeber, der präziser ist, als viele standalone Masterclocks. Möchten Sie ihn trotzdem extern clocken, können Sie dies über Worldclock, oder ein AES/EBU-Audiosignal realisieren. Dabei stehen sieben verschiedene Clock-Modi zur Verfügung:
  • 44.1 kHz narrow lock
  • 48 kHz narrow lock
  • 40-50 kHz wide lock
  • 88.2 kHz narrow lock
  • 96 kHz narrow lock
  • 88/44 kHz (2x conversion)
  • 96/48 kHz (2x conversion)

Das sagt die Fachpresse:

"Tatsächlich erlaubt sich der Goldene nicht das geringste Straucheln und belegt mit Spitzen-Messwerten, dass er ebendieses Prädikat, "Spitzenklasse" verdient."

"Der AD122-96 MX von Lavry Engineering beweist eindrucksvoll, dass die Gold-Serie ihren hervorragenden Ruf völlig zu Recht genießt. Der Edel-Wandler digitalisiert analoges Material mit hoher Präzision, die das Prädikat authentisch verdient."

Professional Audio, Novermber 2013
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Lavry Gold AD 122-96 MX
Deine Bewertung
Fragen von Kunden
Keine Fragen
Haben Sie Fragen zum Produkt? Wir antworten schnellstmöglich.