Studio Monitore-Neumann-2 Wege

Neumann Mikrofone gelten seit Jahrzehnten weltweit als Studiostandard und zahlreiche Produkte wie das Neumann U47 wurden zu Meilensteinen der Audiotechnik. Ein professionelles Tonstudio ohne Neumann Mikrofon ist kaum denkbar. Seit der Übernahme durch Sennheiser werden die Studiomonitore von Klein & Hummel auch unter dem Namen Neumann produziert und verkauft.

Neben einer herausragenden Klang- und Verarbeitungsqualität zeichnet sich die im Jahre 1928 gegründete Firma Neumann durch ihren einzigartigen Service aus. Im Berliner Werk können sämtliche Mikrofone, die nach dem Zweiten Weltkrieg gebaut wurden, weitestgehend mit Originalersatzteilen repariert werden.

Das aktuelle Produktsortiment an Neumann Mikrofonen umfasst moderne Klassiker wie die Großmembranmikrofone U 87 Ai und TLM 103 sowie die Kleinmembranmikrofone der KM-Serie mit dem bekannten KM 184. Mit der Entwicklung des digitalen Mikrofonsystems Solution-D gelang Neumann Berlin erneut ein Meilenstein in der Mikrofontechnologie: Solution-D macht es möglich, den Dynamikumfang und die Signaltreue analoger Studio-Mikrofone auf die digitale Ebene zu übertragen. Bisher sind die digitalen Mikrofone TLM 103 D, D-01 und die Kleinmembran-Serie KM D verfügbar.


Bei einer 2-Wege-Box kommen zwei Lautsprecher zu Einsatz, zwischen denen das Audiosignal mit einer Frequenzweiche aufgeteilt wird. Der große Lautsprecher deckt den tiefen und mittleren Bereich ab, während der Hochtöner (Tweeter) nur für den oberen Frequenzbereich zuständig ist. Viele dieser Boxen sind als Bassreflex-System ausgeführt. Eine besondere Bauformen sind coaxiale 2-Weg-Systeme, bei denen der Tweeter zentrisch im Tief/Mitten-Töner platziert ist. Im Pro Audio-Sektor werden 2-Wege-Boxen in der Regel als Near- und Midfield-Monitore, aber auch als Rear-Boxen in Mehrkanalsystemen eingesetzt.
Product filter
Anzeigen als Galerieansicht Liste

9 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren
Anzeigen als Galerieansicht Liste

9 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren